Schnelle Hilfen

 

Für Familien und Alleinerziehende

 

Manche Nöte kommen plötzlich und niemand ist da. Im Rahmen des Projekts "Schnelle Hilfen" unterstützen wir die Familien und Alleinerziehende, wenn sonst keine helfende Hand unmittelbar zu Seite steht. 

 

Unsere Ehrenamtlichen übernehmen u.a. die Randstundenbetreuung der Kinder. Sie begleiten bei Behördengängen, geben Hilfe bei der Haushaltsführung oder kümmern sich einfach mal um die Kinder, damit die Mutter ein paar Stunden Ruhe hat und zu sich selber findet. Qualifizierte Fachkräfte (Kinderpsychologen, Familientherapeuten) betreuen im Falle von z.B.: Legasthenie- und Dyskalkulie oder helfen bei der Erziehungsberatung.

 

Manchmal wird jemand gebraucht, 

• der mal kurz nach den Kindern sieht,

• mit dem man reden kann,

• der zu Behörden begleitet,

• der die Kinder versorgt, weil man krank ist,

• der die Kinder morgens zum Kindergarten bringt,

• der Familienprobleme mit kühlem Kopf betrachtet,

• der jetzt kommt, weil man nicht weiter weiß,

• der……??

 

Wir unterstützen schnell, unkompliziert und vertraulich.

 

Kontaktieren Sie uns:

 

- persönlich während unserer Bürozeiten: Mo und Mi 9-12 Uhr, Breite Str. 2 in 53819 Seelscheid

- per E-Mail unter info@dksb.info

- oder telefonisch unter 02247 300601 (der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört)

 

Das Schnelle-Hilfen-Team des Kinderschutzbundes springt ein.