20.10.2020

Corona-Hilfe: Kinder malen und basteln für Senioren

 

Vorstand des Kinderschutzbundes bedankt sich bei den Kindern und den Helfern

 

Um Senioren im Altenheim eine Freude zu bereiten, hatte der Kinderschutzbund Neunkirchen-Seelscheid dazu aufgerufen, Bilder zu malen und Briefe an die Senioren zu schreiben.

Viele ältere Menschen haben während dieser schwierigen Zeit eine Freude verdient, so hieß der Ansatz von Frau Henn, Frau Röttgen und Frau van den Hoogen, die federführend das Projekt liebevoll begleitet haben.

"Unsere kleinsten Kinder malten tolle Bilder, die größeren Kinder bastelten wunderschöne Dekorationen und schrieben mitfühlende Briefe", schwärmte Frau van den Hoogen. Es war umwerfend, wie viel Beteiligung diese Aktion auslöste. Vielen Menschen war bewusst, wie sich die Situation in den Seniorenheimen verändert hat. Um alle vor einer Ansteckung zu schützen, durften dort keine Besuche mehr stattfinden. Die Idee: Wenn Kinder für die Bewohner basteln und einen netten Text oder Spruch formulieren, bekommen die Bewohner doch ein wenig Besuch - in Form eines Briefes.

"Die Post der Kinder war bei den Senioren eine herzliche, willkommene Abwechslung, worüber sich unsere Heimbewohner sehr gefreut haben", so die Aussage einer Altenpflegerin im Seniorenheim. Der Vorstand des Kinderschutzbundes Neunkirchen-Seelscheid freut sich über so viel Engagement der Kinder und möchte ebenso ein großes Dankeschön an die Eltern aussprechen, die unsere Aktion super unterstützt haben.

 

Theresia Jonas

PR-Beauftrage